Fototipps

Wie findet man den Richtigen? / Teil 1: Der Bildstil

Es geht natürlich um den richtigen Hochzeitsfotografen:-)

Endlich hat er es getan. Einen Antrag gemacht. Herzlichen Glückwunsch. Nun seid ihr verlobt und dürft euch in die Hochzeitsvorbereitungen stürzen. Eine Location suchen, Kleider anprobieren, hübsche Deko basteln….ach ja, ein Fotograf ist ja auch noch wichtig. Oh die sind aber teuer. Hat nicht der Kumpel von XY eine Kamera? Oder hier ist ein Fotograf, der kostet nur die Hälfte. Nehmen wir…. Halt stopp!

Ich glaube, über dieses Thema wird immer wieder viel geredet und gesagt. Aber ich finde es selber unglaublich wichtig. Ich kriege oft Emails mit Anfragen aus denen ersichtlich wird, dass ich lediglich ein Name auf einer langen Liste bin. Da werden dann einfach Preislisten gesammelt und sich der günstigste raus gefischt. Ist das die richtige Methode und den schönsten Tag des Lebens dokumentieren zu lassen? Sicher nicht. Daher sind hier ein paar Tipps wie ihr den Fotografen findet, der zu euch passt. Einmal pro Woche wird es einen kleinen Blogbeitrag geben zu dem Thema: Wie findet ihr euren Hochzeitsfotografen.

hochzeitsfoto (49)

1. Der Bildstil

Eigentlich ist das schon fast das wichtigste Kriterium für eure Auswahl. Gefallen euch die Fotos? Der Stil, die Bildsprache?

Es ist schon vorgekommen, dass eine Braut mir Bilder eines anderen Fotografen brachte und meinte sie möchte diesen Stil haben. Auf die Frage, warum sie nicht den anderen Fotografen buchen würde, kam nur: Der wäre ihr zu teuer….Ich habe die Anfrage abgelehnt.

Ihr möchtet auch in 20 Jahren noch glücklich auf eure Bilder schauen können. Da reicht es nicht irgendwen zu buchen und zu hoffen, dass er fotografiert wie jemand anderes.

Daher macht Marktforschung. Schaut euch alles an was ihr findet. Lasst euch nicht einfach Preislisten schicken, sondern durchstöbert Bilder und Reportagen. Was mögt ihr? Etwas romantisches? Oder eher witzig? Oder was klassisches? Welche Farben mögt ihr? Soll es eher knallig sein oder sind euch zarte Pastelltöne lieber. Es gibt so viele Möglichkeiten. Jeder Fotograf hat seine eigene Sichtweise und setzt eine Reportage in seiner eigenen Art und Weise um. Sucht euch heraus, was ihr mögt und was zu euch passt.

Ich finde diesem Fall auch Empfehlungen etwas gefährlich. Manchmal hat ja schon jemand im Freundeskreis geheiratet, war mit seinen Fotos superglücklich und empfiehlt euch nun den jenigen weiter. Das ist ganz wunderbar und auch ich freue mich über jeden der auf Empfehlung zu mir kommt. Aber lasst euch die Bilder zeigen. Gefallen Sie euch auch? Wenn ja, dann nix wie los und den Fotografen sichern. Aber Geschmäcker sind sehr verschiedenen und jeder hat andere Ansprüche.

Macht hier keine Kompromisse. Es ist der schönste Tag eures Lebens und unwiederbringlich.

Ihr dürft eure Meinung dazu gerne in den Kommentaren posten.

Bald geht es hier weiter mit dem nächsten Tip, für die Suche nach dem „Richtigen“.

Liebe Grüße

Anke

Wenn ihr den nächsten Beitrag nicht verpassen wollt, tragt euch doch hier in meinen Newsletter ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s