Die Fotografin

fotografin anke schmidt, hochzeitsfotografin, familienfotografin,rostock

Wer ich bin: Ich bin Anke, Rostockerin und Ostseekind.

Was ich mag: Flohmärkte, Eis, meine Polaroid- Kamera, Blumen und den Sommer. Ich bin süchtig nach Pferdegeruch, guten Büchern, der Sonne und der großen weiten Welt.

Persönliches: Ich bin verheiratet mit dem besten Mann der Welt, habe eine Katze und ein Pferd.

Was mir wichtig ist: Achtsamkeit, das Leben im Augenblick, veganes Essen, meine Familie und meine Freunde, meine Tiere. Zeit für meine Arbeit. Zeit für mich und meine Träume.

Als Fotografin möchte ich das Leben in Bildern festhalten, mit samt seinen Augenblicken, Menschen, Farben und Formen. Ich möchte mich an Orte erinnern, an meine Familie und meine Freunde. Nur allzu oft habe ich den Wunsch den Auslöser zu drücken und festzuhalten, was um mich herum geschieht. Bilder sind für mich Familienerbstücke. Alte Bilder von meinen Ur-Großeltern faszinieren mich. Solche Fotos sind über 100 Jahre alt und zeigen einen Teil meiner eigenen Familiengeschichte. Man kann Erinnerungen nicht festhalten. Sie verblassen, genauso wie Menschen und werden weggeweht. Bilder machen eine Erinnerung wieder lebendig und erwecken die Möglichkeit in die Vergangenheit einzutauchen. Bilder sind kleine Geschichten von früher.

Meine Geschichte der Fotografie begann 2001 mit der spontanen Idee zu einer Fotografen-Lehre und dem darauf folgenden Schubs in die Selbstständigkeit. Seit dem wächst meine Liebe zu Bildern und vor allem zu Bildwerken zum Anfassen. Alben oder Wandbilder bewahren die Momente für mich und bringen sie immer wieder in mein Leben. Meine schönsten Erinnerungen schmücken meine Wände und warten in meinem Bücherregal auf mich. Diesen Wunsch nach haltbaren Erinnerungen erfülle ich gerne auch euch.

Ihr wünscht euch auch schöne Bilder? Dann schriebt mir eine Email an:

info@anke-schmidt-foto.de

Merken

One thought

  1. Ich bin auf der Suche nach einer Familienfotografin in Warnemünde. Wir reisen am Samstag an und sind bis Donnerstag da. Unser Baby ist jetzt 6 Monate alt.
    Haben sie noch Kapazitäten?
    Wenn ja was würde das kosten so 1-2 Stunden

Kommentare sind geschlossen.